Search  
Fünf gute Gründe




(1) Geringere Kosten

BGM-Maßnahmen können krankheitsbedingte Abwesenheit um über 25% reduzieren.

(2) Gesteigerte Produktivität

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind leistungsfähiger und können mehr Ertrag erwirtschaften.

(3)Höhere Wirtschaftlichkeit

Wissenschaftliche Studien belegen für BGM-Maßnahmen einen Return-On-Invest von deutlich über 1,5.

(4)Employer Branding

Die Kosten nicht planmäßiger Fluktuation von Fachkräften betragen durchschnittlich
ca. € 180.000 pro Mitarbeiter. Individuelle Maßnahmen zur Gesundheitsförderung steigern das Image als verantwortungsvoller und attraktiver Arbeitgeber.

(5) Partizipation

Die aktive Partizipation der Mitarbeiter, meist in Form von Mitarbeiterbefragungen, Workshops oder Zirkeln, stellt ein wichtiges Instrument dar.


Startseite

   Ein effektives Gesundheitsmanagement senkt die Fehlzeiten
der Mitarbeiter und die Lohnnebenkosten, es steigert Produktivität
und Leistungsfähigkeit, die Zufriedenheit der Mitarbeiter und nicht
zuletzt auch das Image als verantwortungsvoller und attraktiver
Arbeitgeber.
Krankenschein

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit DELUECKS TRAINING!   

Um die einzelnen Angebote optimal auf die Situation ihres Unternehmens anzupassen, haben wir ein flexibles Gesundheitskonzept für moderne Unternehmen entwickelt. 

Profitieren Sie von der Wertschöpfung durch BGM Premium und sichern Sie sich ihren Wettbewerbsvorteil!



Gesundheitsmanagment Erfolgsfaktor
Gesundheits- management:
Effektives und effizientes Gesundheitsmanagement
ist ein Teil der Wertschöpfungskette und< br>hat maßgeblichen Anteil am Unternehmenserfolg...
Erfolg JA!:
(1) Zielgerichtete Allokation: Erreicht werden müssen die gesundheitlich gefährdeten Mitarbeiter. (2) Aufsu...
BGM-Premium:
Zwei Zielgruppen - eine Lösung: Gesundheits-management im Betrieb muss die Situation und die Bedürfnisse der Mitar...
Wie geht das?: MikeLück, Geschäftsführer bei DELUECKS TRAINING CENTER! Antwortet auf übliche Bedenken... Seminare -
Angebote:

Die aktive Partizipation der Mitarbeiter, meist in Form von Mitarbeiter-befragungen, Workshops oder Zirkeln, stellt ein wichtiges Instrument dar.